Desserts

Die 12 besten Desserts


Ein guter Nachtisch ist der krönende Abschluss für ein perfektes Essen. Hier die 12 besten Desserts, die für einen kleinen Höhepunkt zum Schluss sorgen:
 
Wichtig:
Alle Links (auch verlinkte Bilder) führen zu Amazon.de oder zum jeweiligen Anbieter.


1


Oreo Creme
Das ist heftig. Sehr lecker, durch und durch und unmissverständlich eine echte Sünde.

Das brauchst Du für ca.10 Portionen:

einen Becher Schlagsahne
ein Päckchen Sahnesteif

250g Macarpone
500 g Quark
200 g Frischkäse
80 g Zucker

26 Oreokekse
und einen Plastikbeutel, um die Oreokekse zu Krümeln zu verarbeiten

Die Sahne (mit Sahnesteif) schlagen. Mascarpone, Quark, Frischkäse und Zucker verrühren und die Sahne unterheben.
Jetzt die Oreokekse zerkleinern (ca. 5 Stück für die Dekoration halbieren) und die Creme schichten: entweder in kleine Portionen (Gläser) oder eine große Schüssel.
Creme, Oreokeks-Krümel, Creme und oben drauf halbierte Oreo-Kekse zur Dekoration.
Am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.


 
 


2


Tiramisu
Hier scheiden sich die Geister. Für mich ist das hier das perfekte Tiramisu-Rezept: ohne Alkohol, gut mit echtem Espresso durchgezogen, ohne Schnickschnack.
Für eine große Schale:
4 Eier
100g Zucker
500g Mascarpone,
etwa 40 Löffelbiskuits
knapp 1/2 l kalter Espresso
echtes Kakaopulver

Die Eier trennen.
Die Eigelbe schaumig rühren und den Zucker nach und nach dazugeben. So lange weiter­rühren, bis die Masse weißschaumig ist. Mascarpone hinzufügen und rühren, bis eine dickliche Creme entstanden ist.
Die Eiweiße sehr steif schlagen und vorsichtig unter die Creme heben.
Die Hälfte der Löffelbiskuits in dem Espresso vorsichtig tränken, so dass sie ausreichend feucht aber nicht komplett durchtränkt sind. Sie sollen sich nicht auflösen!
Mit den getränkten Biskuits den Boden der flachen Schale auslegen, darauf die Hälf­te der Creme sorgfältig verteilen. Die übri­gen Biskuits tränken, die Creme damit bedec­ken und auf diese den Rest der Creme geben und glattstreichen. Die Oberfläche leicht mit Ka­kao bestreuen und das Tiramisu am besten über Nacht, mindestens aber 8 Stunden kühl ­stellen.


 
 


3


Schnelle Himbeer-Bombe
250 g Quark
200 g Sahne
200 g Frischkäse
100 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
350g Tiefkühl-Himbeeren
2 EL Butter
2 EL Zucker
100 g gehobelte Mandeln

Die Sahne schlagen.
Quark, Frischkäse, Zucker und Vanillezucker zu einer Creme verrühren.
Die Sahne unterheben.

Die Himbeer-Bombe schichten: Creme, gefrorene Himbeeren, Creme.

Die Butter in einer Pfanne zerlassen, Mandeln hineingeben und mit Zucker bestreuen.
Bei geringer Hitze hellbraun karamellisieren und abkühlen lassen. Die Mandeln über die Creme geben.


 
 


4


Oder war es der undankbare Vierte?
Ich habe leider keine Medaille für Dich…

 
 


5


Ne ganze Hand voll
Kommt bald.

 
 


6


Halbzeit!
Gutes Mittelfeld.

 
 



7


Sieben auf einen… kommt gleich!
Der märchenhafte 7. Platz

 
 


8


Gut gem8, liebe acht.
Bald. Bald. Bald.

 
 


9


Letzte einstellige Platzierung
Bis hier runter kanns ein bisschen dauern.

 
 


10


10!
Manch ein Sportler träumt davon.

 
 


11



 
 


12


Dabei sein ist alles.
Immer noch richtig, richtig gut. Echt.

 
 
 
 
 
…und falls Du keinen Adblocker installiert hast,
hier noch eine der 12 besten Werbeanzeigen für Dich: